DRR-News – Lifestyle-Hostel in Warnemünde

Dock-Inn Rostock-Warnemuende

Dock-Inn als Upcycling-Hostel

Irgendwie klingt das widersprüchlich, doch es soll funktionieren. Das erste sogenannte „Upcycling-Hostel“ besteht aus echten, freistehenden Überseecontainern. Es wurde letzte Woche eröffnet, steht in unmittelbarer Nähe der Warnow-Werft und ist nur einen kurzen Laufweg von einem der beliebtesten Strände an der MV-Ostseeküste entfernt.

Billig soll es sein und trotzdem stylisch. Zielgruppe sind genauso Familien, wie Aktivurlauber und Erlebnisorientierte, schreibt die betreuende PR-Agentur.
Das „Dock Inn“ hat 64 Zimmer mit insgesamt 188 Betten in vier verschiedenen Container-Typen: Die 25 Quadratmeter großen High Cube Seecontainer präsentieren sich als geräumige Doppelzimmer und praktikable Vierbettzimmer. In zwei zusammengeschweißten Containern finden Bewohner der großzügig geschnittenen Hafen-Suiten oder günstigen Acht-Bett-Schlafräume Platz. Die Mehrbettzimmer eignen sich ideal für größere Freundesgruppen, Familien mit Kindern oder auch Klassenfahrten. Alle Zimmer verfügen über separate Schlaf- und Wohn-Bereiche und sind mit kostenlosem WLAN sowie Smart TVs ausgestattet. Schlafraum-Gäste finden in den Containern jeweils zwei Bäder sowie abschließbare Spinde vor.

Im Erdgeschoss warten ein Restaurant mit italienisch inspirierten Gerichten sowie ein Bar-Container und gemütliche Sitzmöglichkeiten. Die „Kombüse“ soll Gäste zum Selberkochen animieren. Außerdem warten noch der „Fritz-Zocker-Kontainer“ mit Kicker und Flipper sowie der Spa-Container mit Sauna und Hafenblick auf dem Dach. Die Übernachtungspreise starten bei 19 Euro pro Person.

Info: www.dock-inn.de

„Container-Lobby“

Dock-Inn Rostock-Warnemuende – Lobby im Industrialstyle

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*