deutsches-reiseradio.com

powered by ttb-media TON-TEXT-BILD

Wer?

Rüdiger Edelmann

 

arbeitete über 30 Jahre als Radioredakteur, verantwortlicher Reiseredakteur und Moderator in öffentlich-rechtlichen Radioprogrammen in Deutschland (hr / SR / SWR / Deutschlandfunk / Radio Bremen). Er war verantwortlicher Redakteur und Moderator der Programme „hr3-unterwegs“, „hr3-trip“, „hr4-freizeit“. Im März 2015 gründete er mit „deutsches-reiseradio.com“ ein Audioblog mit Podcast-Service.  Darüber hinaus arbeitet er als freier Autor.

Seit November 2017 mischt er auch im kleinen, feinen Internetprogramm von Radio Landeck mit. Jeden Sonntag erscheint das wöchentliche Unterhaltungsmagazin „Rüdigers Reisekoffer“ mit Geschichten rund ums Verreisen und die schönen Seiten des Lebens.

Inzwischen gibt es auch zwei Reisebücher aus der Serie „Lieblingsplätze“ beim Gmeiner-Verlag in Meßkirch. Märchenhaftes Kassel und Nordhessenund Rhönsind Reise-Lesebücher, die sich mit den ganz besonderen Plätzen der jeweiligen Region beschäftigen.

Rüdiger ist, seit Oktober 2014,  Erster Vorsitzender und Sprecher der Vereinigung Deutscher Reisejournalisten e.V.

 Was?

deutsches-reiseradio.com

 

…existiert seit März 2015. Multimedial in Ton – Text – Bild berichten wir über die schönen, mitunter auch über die weniger schönen, Seiten von Urlaub, Freizeit und Tourismus. Das Schwergewicht der Berichterstattung liegt auf Deutschland und Nordamerika (USA & Canada). Besonders interessante Ziele in Europa und der Welt ergänzen das Angebot. Außerdem finden sich Serviceinfos, die bei der Vorbereitung von Reisen vor den Tücken und Pannen schützen sollen.

In den Rubriken „Fliegen“ und „Tourismus“ finden sich zudem Hintergrundgeschichten für Alle, die gerne einen Blick hinter die Kulissen werfen.

 

Wie?

„Tierische Recherche“ in Schweden – Foto: Sabine Klautzsch

deutsches-reiseradio.com

 

…ist kein Blog im „klassischen“ Sinne. Wenn schon eine Schublade her muss, dass ist es ein multimediales Internet-Magazin. Für alle Storys gelten journalistische Kriterien und ein ordentlicher Qualitätsanspruch. Schönfärberei liegt mir nicht. Schönes darf schön sein. Nicht-Schönes wird aber nicht schön gemacht. – Information, Ehrlichkeit und Redlichkeit ist wichtig. Auch bei Kooperationen, Einladungen zu Pressereisen oder Rechercheunterstützung gelten diese Prinzipien.

Die Podcasts erscheinen mindestens zweimal pro Monat, je nach Aktualität auch öfter.

News, Kommentare und Kritiken in den Bereichen Flug, Hotel und Gastronomie ergänzen das Angebot.