DRR News 24.07.20 – Aida-Trouble / Mittelsitz / Reiselust / Corona-Kurz-News

Foto: Aida-Cruises

Aida – Infektionen bei Crewmitgliedern

Wie die Ostsee-Zeitung berichtet, sind 10 von 750 Crewmitgliedern auf zwei Aida-Schiffen positiv auf Corona getestet worden. Kurz vor den Testfahrten für die reinen „Seacruises“ wurde die Besatzung getestet. Die Crewmitglieder seien bereits vor ihrer Anreise von den Philippinen und aus Indonesien getestet worden. Zu diesem Zeitpunkt war alles in Ordnung. Die Crewmitglieder sind erst am Mittwoch in Deutschland angekommen. Das Gesundheitsamt von Rostock hat beide Schiffe unter Quarantäne gestellt. Ob unter diesen Voraussetzungen die ersten Abfahrten am 12. August durchgeführt werden können ist unklar.

Die Sache mit dem freien Mittelsitz

Überflüssig seien die freien Mittelsitze, betonte Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer nach der gestrigen EU-Verkehrsministerkonferenz. Das Thema sei auch kein politisches, sondern ein wissenschaftliches und bezog sich dabei auf das Robert-Koch-Institut. Wegen Maskenschutz und ständigem Luftaustausch, sei die Enge in den Maschinen kein Infektionsproblem.

Es braucht mehr als Mundschutz: LH A321 Neo Kabine – Foto: Lufthansa

Das, was von Politik wie Airlines, gebetsmühlenartig verkündet wird, steht im Widerspruch zu Aussagen von Wissenschaftler, die sich mit der Fliegerei auseinandersetzen. Da ist die klar widersprechende Stellungnahme von Dieter Scholz, Professor für Flugzeugentwurf, Flugmechanik und Flugzeugsysteme an der Fakultät Technik und Informatik der HAW Hamburg. Im Interview mit Reisejournalistin Lilo Solcher warnt er vor Leichtfertigkeit beim Fliegen und vor der verkündeten angeblichen Infektionssicherheit.

Professor Scholz ist derzeit ein gefragter Mann. So auch für das ZDF/3sat -Wissenschaftsmagazin nano. Das kurze Video bringt das Problem auf den Punkt.

Wer intensiver ins Thema einsteigen möchte, dem empfehlen wir das folgende Video:

 

Umfrage zur Reiselust der Deutschen

Die PR-Agentur Hansmann in München hat im Auftrag ihres Kunden Allianz Partners eine repräsentative Umfrage zur Reiselust der Deutschen in diesem Sommer erstellen lassen. Das Ergebnis überrascht nur bedingt:

54 % der Deutschen unter 29 Jahre wollen überhaupt keinen Urlaub machen.

61% der Urlauber wollen Urlaub im eigenen Land machen. Die beliebtesten Destinationen sind dabei Bayern (23,6%), Mecklenburg-Vorpommern (18,8%) und Baden-Württemberg (10,6%)

Bei der Wahl der Anreise sind das Auto in und das Flugzeug aktuell mega-out. 53,6% setzen auf den Privatwagen. Nur 10,8 % der Reisewilligen wollen 2020 eine Flugreise machen.

Bei der Urlaubsform sind Camping und Ferienhäuser besonders gefragt.

Weitere Detailinformationen sind HIER! nachlesbar.

Top-Favorit: Bayern

Corona-Kurz-News

Belgien verschärft Maskenpflicht

Die „normale“ Verpflichtung zum Tragen eines Mund-/Nasenschutzes wird in Belgien ausgeweitet. Ab Morgen gilt die Maskenpflicht auch im Freien auf belebten Plätzen wie Märkten und Einkaufsstraßen. Die Maskenpflicht in Läden, Kinos, Museen und Kirchen und öffentlichen Gebäuden gilt ohnehin. Belgien verzeichnete einen Anstieg der Infektionen während der letzten Tage. Noch geschehe das auf niedrigem Niveau, heißt es aus Regierungskreisen. Man will aber rechtzeitig gegensteuern.

Party Alarm auf Mallorca und Capri

Nach ausgedehnten Partys auf der italienischen Insel Capri hat der Bürgermeister jetzt eine Maskenpflicht an Wochenenden erlassen. Auf Mallorca sind britische Urlauber, nach der Schließung der Bars und Lokale, durch ausgedehnte Strandpartys auffällig geworden.

Mallorca Rückkehrer positiv getestet

Wie der „Stern“ berichtet, ist eine vierköpfige Familie aus Cottbus nach Rückkehr von einem Mallorca-Urlaub positiv auf das Corona Virus getestet worden. Die Familie und entsprechende Kontaktpersonen befänden sich in heimischer Quarantäne, bisher ohne Krankheitssymptome Die Stadt Cottbus teilte mit, dass dies es die ersten offiziell registrierten Infektionen seit 12. April seien.

Weitere Corona-Einschränkungen

In Österreich wird die Maskenpflicht wieder ausgedehnt.

Israel meldet erneut Rekordzahlen bei Covid-19 Infektionen. Bereits vor einigen Tagen hatte die Regierung starke Einschränkungen im Alltagsleben, insbesondere über Freitag und Samstag erlassen.

Auch in Australien steigen die Neuinfektionen weiter an.

Die Corona-Notstandsregelungen in Thailand sind von der Regierung um einen Monat verlängert worden.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*