D-RR News 25.05.22 – 3G / Austria / USA / A&O / Wandern

Foto: Rüdiger Edelmann / ttb-media TON-TEXT-BILD

Die Zahlen des Tages (RKI)

281,8

(7 Tage Inzidenz pro 100.000 Einwohner)

49.141

(Neuinfektionen innerhalb der letzten 24 Stunden)

158

(Todesfälle innerhalb der letzten 24 Stunden)

138.643

(Todesfälle in Deutschland seit Beginn der Pandemie)


Lockere Urlaubs-Rückkehr

Foto: Bundespolizei

Vielleicht kommt die Entscheidung des Bundeskabinetts noch heute. Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach plant Reiserückkehrer und Einreisende nach Deutschland ab 1. Juni von der noch gültigen 3G-Regel (geimpft, genesen, getestet) zu befreien. Diese Aufhebung könnte aber nur vorübergehend, bis Ende August gültig sein. Das berichten Zeitungen der Funke-Mediengruppe.

Die strengen Regeln für die Einreise aus Hochrisiko- und Virusvariantengebieten bleiben in Kraft. Derzeit ist diese RKI-Liste allerdings leer. 

Locker Österreich

Grenze zu Österreich – Foto: Rüdiger Edelmann / ttb-media TON-TEXT-BILD

Die Maskenpflicht wird, von wenigen Ausnahmen abgesehen in Österreich ab 1. Juni aufgehoben. Bisher galt sie noch bei der Benutzung öffentlicher Verkehrsmittel sowie in Supermärkten. Darauf will man zunächst verzichten.

Die Hauptstadt Wien bildet allerdings eine Ausnahme. Hier bleibt die Verpflichtung zur Maske erhalten und muss auch in öffentlichen Verkehrsmitteln weiter getragen werden. Auch beim Arztbesuch und in Apotheken gilt dort Maskenpflicht.

USA-Einreise mit ESTA wird teurer

Foto: Rüdiger Edelmann / ttb-media TON-TEXT-BILD

ab 26. Mai steigen die Gebühren für die Bearbeitung des ESTA-Antrags, den sowohl Geschäftsreisende wie auch Touristen für die Einreise in die USA stellen müssen.

Ab Morgen (26. Mai) erhöhen sich die fälligen Gebühren eines ESTA-Antrags von 14 auf 21 Dollar. Grund dafür ist die Erhöhung der sogenannten „Travel Promotion Fee“ von 10 auf 17 Dollar. Dieses Geld kommt der Tourismuswerbung für die USA zugute. Rechnet man die Bearbeitungsgebühr von 4 Dollar hinzu, kommt man auf die Summe von 21 Dollar. Damit wurde die Gebühr erstmals seit 2015 angehoben und soll jetzt bis 2027 gültig sein.

Jeder Urlaubsreisende aus einem Land, das zum sogenannten „Visa Waiver Programm“ gehört, also von der Visumspflicht bei Aufenthalten bis zu 90 Tagen befreit ist, muss den Antrag vor der Einreise stellen. Nach Zulassung ist die Einreise für 2 Jahre ohne weitere Kosten möglich.

Wichtig für alle ESTA-Beantragenden: Stellen Sie den Antrag nur auf den offiziellen Seiten der US-Verwaltung. Es gibt nämlich auch Dienstleister dafür. Dort zahlt man allerdings mitunter den doppelten oder dreifachen Betrag.

9+9=18

Foto: a&o Hotels und Hostels

A&O Hotels & Hostels nutzt das 9 Euro-Ticket für eine Werbekampagne, die hauptsächlich die Hostelbenutzer begeistern soll. Für den Zeitraum von Juni bis August gibt es die Aktion „9 Euro-Bett“. In alle 24 Häusern in Deutschland soll es Übernachtungen für 9 Euro pro Tag geben. Allerdings „nur“ für die Übernachtung in Mehrbettzimmern. Darüber hinaus gilt das „First Come – First Serve“-Prinzip. Die Zahl der 9-Euro-Betten ist also begrenzt.

Der Preis gilt nur für die Nutzung des Betts. Bettwäsche, Handtücher und Frühstück kosten zusätzlich. In den ebenfalls angebotenen Zweibettzimmern  ändert sich nichts im Preisgefüge.    

Verlaufen kaum möglich

Per APP gut unterwegs – Foto: Michael Reichel, Regionlverband Thüringer Wald

Der Thüringer Wald ist das größte, durchgängige Waldgebiet in ganz Deutschland und gilt als eines der schönsten Mittelgebirge. Auf dem Rennsteig und weiteren 6.000 km gut ausgeschilderten Wanderwegen gelangt man zu jeder Jahreszeit an die schönsten Stellen. Mit einem neuen digitalen Reisebegleiter, der „Thüringer Wald App“ will der Regionalverbund Thüringer Wald e.V. allen aktiven Wanderern das Freizeitleben erleichtern.

Mit insgesamt knapp 1.000 Tourenvorschlägen, von klassischen Wanderungen bis hin zu Rad- oder Kanutouren sowie zahlreichen Freizeittipps wie Museen, Einkehrmöglichkeiten und Unterkünften, stellt die App ein umfangreiches Portfolio an Vorschlägen für Aktiv-, Kultur- und Natururlauber kostenfrei zur Verfügung. Eine eigene Rubrik zum Rennsteig sowie vorsortierte Themenschwerpunkte soll für eine intuitive Benutzerführung sorgen. Die Touren-Tipps, mit Aussagen zu Länge, Dauer, Schwierigkeitsgrad und den idealen Tourenstartpunkt, liefern kompakte Informationen auf einen Blick. Eine interaktive Karte schlägt je nach Standort entsprechende Routen vor. Aber auch im Vorfeld lässt sich die App für die Urlaubsplanung von zu Hause aus einsetzen. Die so vorbereiteten Touren können bequem heruntergeladen werden. Damit sind Kartenmaterial, Routen-Information und GPS-Navigation auch offline verfügbar. Auch die touristische Infrastruktur wurde nicht vergessen. Die Thüringer Wald App bietet auch eine direkte Buchungsoption für Freizeitangebote zahlreicher Partner.

Die “App in den Wald” gibt es kostenlos über den Apple App Store oder im Google Play-Store. Weitere Informationen zum Thüringer Wald und zum Reiseland Thüringen gibt’s auf der Website von Thüringer Wald. Weitergehende Infos sind auf der Homepage von Thüringen-Tourismus abrufbar.

Bergbau-Welterbe Erzgebirge

Reiseradioreporter im “Bergbau-Outfit” – Selfie: Rüdiger Edelmann

Traditionell am ersten Juni-Wochenende findet der Bergbau Erlebnistag aus Anlass des deutschlandweiten UNESCO-Welterbetags statt. Im Rahmen des 500-jährigen Jubiläums der Bergstadt wird dieser am Pfingstsonntag in Marienberg sein. Hierzu werden sich unterschiedliche Akteure des Welterbes, Vereine und Einrichtungen auf einer „Welterbe-Meile“ auf dem Marktplatz von 10 bis 18 Uhr präsentieren. Zudem umrahmen Kulturangebote sowie ein buntes Markttreiben das Programm.

Der Bergbau Erlebnistag wurde erstmals vor sieben Jahren durch den Tourismusverband Erzgebirge e.V. ins Leben gerufen und wird in diesem Jahr gemeinsam mit dem Welterbe Montanregion Erzgebirge e.V., der Bergstadt Marienberg und den Sächsischen Landesverband der Bergmanns-, Hütten- und Knappenvereine e.V. organisiert.

Weitere Informationen zum Bergbau Erlebnistag gibt es auf der Website von Erzgebirge-Tourismus.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*